So erreichen Sie uns

Dr. med. Dirk Tübergen
Dr. med. Matthias Kemmerling
Dr. med. Mirko Pisek
Dr. med. Franz Raulf

End- und Dickdarmzentrum Münster
Warendorfer Straße 185
48145 Münster

Telefon: +49 251 37026
Telefax: +49 251 394222
E-Mail: info@edp-muenster.de

» Online-Terminanfrage

Sprechzeiten:
Mo.-Fr. 8 –12 Uhr
Mo., Di., Do. 15-17 Uhr

» So einfach finden Sie zu uns.

Vorsorgekoloskopie bereits ab 50 Jahren?

End- und Dickdarmzentrum Münster

Bislang werden durch die gesetzlichen Krankenversicherungen Vorsorgekoloskopien (Darmspiegelung) geschlechtsunabhängig ab einem Alter von 55 Jahren angeboten. Hierdurch wurden in den ersten 10 Jahren nach Einführung nach einer Modellrechnung 180.000 Darmkrebsfälle verhindert.
In einem aktuell veröffentlichten Artikel im „Deutschen Ärzteblatt“ (H. Brenner, N. Zwink, L. Ludwig, M. Hoffmeister, Jg.114, Heft 6, 10. Februar 2017) wurden in einem Pilotprojekt in Baden-Württemberg Patienten der AOK und Bosch BKK bereits ab 50 Jahren zur Vorsorgekoloskopie eingeladen. Bei den 1396 durchgeführten Koloskopien wurden in 6,8% fortgeschrittene Neoplasien (unmittelbare Krebsvorstufen und Darmkrebs) festgestellt, wobei Männer mit 8,6%, fast doppelt so hoch betroffen waren wie Frauen.
Diese Ergebnisse unterstützen nach Ansicht der Autoren die Forderung nach einer Vorsorgekoloskopie bereits ab 50 Jahren, zumindest bei Männern.

Wenngleich diese Forderung bislang noch nicht für ganz Deutschland umgesetzt wurde, sprechen Sie uns im Bedarfsfall gerne an, ob nicht eine frühe Darmspiegelung bei Ihnen sinnvoll wäre.

Dr. med. Dirk Tübergen