So erreichen Sie uns

Dr. med. Dirk Tübergen
Dr. med. Matthias Kemmerling
Dr. med. Mirko Pisek
Dr. med. Franz Raulf

End- und Dickdarmzentrum Münster
Warendorfer Straße 185
48145 Münster

Telefon: +49 251 37026
Telefax: +49 251 394222
E-Mail: info@edp-muenster.de

Sprechzeiten:
Mo.-Fr. 8 –12 Uhr
Mo., Di., Do. 15-17 Uhr


>> So einfach finden Sie zu uns.

Dr. med. Dirk Tübergen

End- und Dickdarmzentrum Münster

  1. Poster: „The sensitivity of clinical staging regarding colorectal T3 and T4 tumors“ D.Tübergen, M.Raab, Joint Meeting on Colorectal Surgery, May 2-3, 1991, Vienna, Austria
  2. Poster: „The deep anterior resection with the stapler device – a safety procedure for everyone?“ M.Raab, D.Tübergen, Joint Meeting on Colorectal Surgery, May 2-3, 1991, Vienna, Austria
  3. Poster: “ Die extrakorporale Stoßwellentherapie zur Behandlung des problematischen Gallengangsteines“ D. Tübergen, T. Henkel, B.C. Manegold, Kongress der Deutschen Gesellschaft für Endoskopie und bildgebende Verfahren, Hamburg, Endoskopie heute, 1/1994, S. 97
  4. Tutor bei den praktischen Übungen an Phantomen und Videodemonstrationen, Endoskopiekurs ( für Anfänger), 7. Chirurgentag, 12. und 13. 11.1993, Mannheim
  5. Tutor bei den praktischen Übungen für flexible Endoskopie am Phantom, 26. Symposium der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft für Endoskopie der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, 3.-5.11.1994, Magdeburg
  6. Vorsitzender beim Workshop „Endoskopie, Sigmoidoskopie, Biopsie, Bougierung“, 6.Kongreß der Chirurgenvereinigung Sachsen-Anhalt, 30.5.-1.6.1996, Magdeburg
  7. Poster: “ Covered SEMS bei ösopgagealen Fisteln, Rupturen und Nahtinsuffizienzen“ D. Tübergen, H. Schmidt, B.C. Manegold, XXVIII. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Endoskopie und bildgebende Verfahren e.V., 25.3.-28.3.1998, München
  8. Instruktor beim 15. Kurs für Gastroenterologische Chirurgie, 28.2.-6.3.1998, Davos, Schweiz
  9. Poster: „Nutzen der prophylaktischen Drainageeinlage in der Strumachirurgie“ ID 19.16, D. Tübergen, E. Moning, A. Richter, M. Trede, 116. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirugie, 6.-10.4.1999, München
  10. Tutor beim Endoskopie Basiskurs – Praktischer Teil, 36. Symposium der CAE der Dt. Gesellschaft für Chirurgie, 27.-30.10.1999, Mannheim
  11. Mitorganisator des 4. Operationsworkshops: Ösophagus und Magen, 7.-8.6.2000, Münster
  12. Therapieverfahren bei Tumoren der Papilla Vateri – Ergebnisse nach endoskopischer Abtragung und transduodenaler Papillenresektion, C. Schleicher, M. Colombo-Benkmann, H. Wolters, D. Tübergen, J. Konturek, N. Senninger, 6. AGO-Winterkurs der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten, 11.2.-12.2.2000, Regensburg
  13. Results of Endoscopic versus Operative Management of Benign Tumors of the Ampulla of Vater, C. Schleicher, M. Colombo-Benkmann, H. Wolters, D. Tübergen, J. Konturek, N. Senninger, Digestive Disease Week, 22.5.-25.5.2000, San Diego, USA
  14. Tutor beim Basis- und Interventionskurs für Fortgeschrittene mit Zertifizierung zum Erlernen und zur Qualitätssicherung der intraluminalen Endoskopie in der Chirurgie, 38 Jahrestagung der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft für Endoskopie, 4.10.-7.10.2000, Erlangen
  15. Organisation und Leitung des „Workshop für intraluminale interventionelle Endoskopie“, 10.11.2000, Münster
  16. Poster: „Therapie der aortagastralen sowie aortobronchialen Fistelblutung bei Anastomoseninsuffizienz nach thorako-abdomineller Ösophagusresektion durch Stentimplantation. Kasuistik einer seltenen oft lebensbedrohlichen Komplikation“ S. Ochmann, L. Biermann, D. Tübergen, A. Hecker, N. Senninger. 88. Jahrestagung der Vereinigung Mittelrheinischer Chirurgen, 21.-23.9.2000, Pforzheim
  17. Vorsitz „Endoskopie-Ösophagus I/II“ 39. Symposium der CAE der Dt. Gesellschaft für Chirurgie, 21.-23.6.2001, Münster
  18. Mitorganisation des Workshops „Chirurgie von Leber, Gallenwegen und Pankreas: aktuelle Diagnostik und Therapiekonzepte“, 23.-24.8.2001, Münster
  19. Poster: „Ummantelte Stents zur Behandlung der Anastomoseninsuffizienz am oberen Gastrointestinaltrakt“, D. Tübergen, M. Brüwer, L. Biermann, N. Senninger, 56. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten, 12.-15.9.2001, Münster
  20. Organisation und Leitung des „Workshop für intraluminale interventionelle Endoskopie“, 30.11.2001, Münster
  21. Vorsitz „Rektum II“, 41. Symposium der CEAS, 7.- 8.6.2002, Cottbus
  22. Tutor beim 6. Jenaer Übungskurs für interventionelle Endoskopie, 21.6.-23.6.2002, Jena
  23. Organisation und Leitung des „Workshop für intraluminale interventionelle Endoskopie – Schwerpunkt ERCP“, 29.11.2002, Münster
  24. Buchbesprechung: „Qualitätshandbuch der gastrointestinalen Endoskopie“ von H.J. Schmeck-Lindau, Zentralbl Chir (2003)
  25. Organisation und Leitung des „Workshop für intraluminale interventionelle Endoskopie“, Schwerpunkt Polypektomie, 28.11.2003, Münster
  26. Vorsitz Sitzung 6, Freie Vorträge, Jahrestagung 2003 der CACP, 31.10.-1.11.2003, Münster
  27. Tutor Endoskopiekurs, CAES Symposium, 20.11.-22.11.2003, Eisenach
  28. Telefonaktion der „Rheinischen Post“: „Düsseldorf gegen Darmkrebs“ D. Tübergen, G. Möslein-Wagner, H.U. Klör, 20.11.2003, Düsseldorf
  29. Poster: „Selbstexpandierende ummantelte Stents mit einem Anti-Reflux-Ventil zur Überbrückung cardianaher Ösophagusstenosen“, E. Riycken, C. Gaedtke, N. Senninger, D. Tübergen, 58. Tagung der DGVS, 17.-20.9.2003, Nürnberg
  30. Poster: „Ein Rektumpolyp als seltene Primärmanifestation eines malignen Melanoms“ R. Minnigen, E.M. Rijcken, D. Tübergen, C.F. Krieglstein, N.Senninger, 170. Jahrestagung der Vereinigung Niederrheinisch – Westfälischer Chirurgen, 25.-27.9.2003 Dortmund
  31. Poster: „Die essentielle suppurative Pannikulitis: Eine interdisziplinäre Herausforderung für Chirurgie und Dermatologie“ R. Mennigen, E. Rijcken, D. Tübergen, C.F. Krieglstein, N. Senninger, 170. Jahrestagung der Vereinigung Niederrheinisch – Westfälischer Chirurgen, 25.-27.9.2003 Dortmund
  32. Poster: „Pathogenese familiärer Zenkerdivertikel – eine Hypothese“ H. Jansen, E. Rijcken, D. Tübergen, N. Senninger, M. Colombo-Benkmann, 121. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, 27.4.-30.4.2004, Berlin
  33. Poster: „Vergleich zweier Verfahren zur Therapie des Verschlussikterus beim Pankreaskopfkarzinom“ T. Mundel, A. Brinkmann, C. Schleicher, D. Tübergen, N. Senninger, M. Colombo-Benkmann, 121. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, 27.4.-30.4.2004, Berlin
  34. Organisation und Leitung des „Workshop für intraluminale interventionelle Endoskopie“, Schwerpunkt PEG und Ernährungssonden, 10.12.2004, Münster
  35. Vorsitz zum Workshop: Proktologie, 171. Jahrestagung der Vereinigung Niederrheinisch-Westfälischer Chirurgen, 16.-18.9.2004, Köln
  36. Poster: „Staging of esophageal carcinoma with endoscopy, endoscopic ultrasonography and miniaturized endoscopic ultrasound probes – what is necessary?“ Vowinkel T, Fahrner R, Brüwer M., 41st World Congress of Surgery of ISS/SIC, Durban, South Africa, 21.-25.08.05
  37. Poster: „Technik der endoskopischen Therapie von Ösophagusstenosen bei Epidermolysis dystrophica“ Tübergen D, Vowinkel T, Senninger N., 60. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten, Köln, 14.-17.09.2005
  38. Organisation und Leitung des „Workshop für intraluminale interventionelle Endoskopie“, 2.12.2004, Münster
  39. Poster: „Evaluation endoskopischer und operativer Therapieverfahren in der Behandlung von benignen und malignen Tumoren der Papilla Vateri“ Schleicher C, Tübergen D, Senninger N, Colombo-Benkmann M., 123. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, Berlin, 2.-5.5.2006
  40. Poster: „Prozess- und Ergebnisqualität endoskopischer und operativer Therapieverfahren bei Tumoren der Papilla Vateri – Ergbenisse von 110 Patienten“ Schleicher C, Tübergen D, Senninger N, Colombo-Benkmann M., 61. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten, Hannover, 13.-16.9.2006
  41. Poster: „Diagnostische Validität der Minisonden-Endosonographie bei stenosierenden Ösophaguskarzinomen“ Mennigen R, Brüwer M, Senninger N, Tübergen D.,
    61. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten
    Hannover, 13.-16.09.2006
  42. Organisation und Leitung des „Workshop für intraluminale interventionelle Endoskopie und Proktologie“, 29.11.2004, Münster